Kurzer Rückblick auf 2020

 

 

 

Ein weitbekanntes Sprichwort lautet:

 

„Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt“.

 

Es beschreibt die Situation, wenn irgendein äusserer Einfluss eine wunderbare Planung total über den Haufen wirft und so die geplanten Dinge verunmöglicht. Genau so erging es auch uns AphaSingers mit unserem Jahresprogramm 2020. Wegen Corona mussten wir Mitte März die Chorproben einstellen. Die Generalversammlung vom 1. April musste auf anfangs Oktober verschoben werden. Unser Sommerausflug fiel Corona zum Opfer. Ein Auftritt im August wurde abgesagt. Immerhin konnten wir vom 10. Juni bis zum 7. Oktober unter erschwerten Bedingungen gemeinsam unsere Chorproben halten. Dann kamen Auflagen und Bestimmungen von Bund und Kanton welche uns die die Durchführung der Herbstkonzerte verunmöglichten. Auch im Dezember mussten wir uns dem Diktat des Virus‘ beugen. Die kleine Weihnachtsfeier, verbunden mit der Auswahl der Lieder fürs Repertoire des kommenden Jahres konnten, wir leider nicht durchführen.

 

Uns bleibt die Hoffnung auf ein besseres, chorfreundlicheres Jahr 2021.                                             Text: Marco G. Bonetti