Willkommen auf unserer Homepage

Die Höhepunkte unseres Chorlebens finden Sie in den oben gezeigten Jahresordner


AphaSingers Bern


Ein eigenartiger Name. Wie kommt unser Chor zu so einem Namen? Apha, nicht zu verwechseln mit dem ersten Buchstaben „Alpha“ des griechischen Alphabets. Aphas ist ein Teilstück aus dem Wort Aphasie. Im Griechischen bedeutet αφασία, aphasía = Sprachlosigkeit. Verdeutscht „Aphasie“, damit ist ein Sprachverlust durch eine Hirnverletzung gemeint. Die Hirnverletzung kann durch einen Hirnschlag eine Hirnblutung, ein Schädel-Hirn-Trauma, Tumor, Vergiftung, oder Infektion entstanden sein. Trifft die Verletzung die Sprachzentren in der linken Hirnhälfte hat dies ein Sprachverlust, oder Sprachstörung zur Folge.
Da Musik, Singen in der rechten Hirnhälfte angesiedelt sind, können Aphasiker meistens noch singen, dabei sogar die Worte des Liedes formulieren, welche zu sprechen fast unmöglich sind.

2008 wurde durch „aphasie suisse“ in Luzern der erste schweizerische Chor für Aphasiker gegründet. Kurz nach der Gründung trat ich dem Luzernerchor bei. Die Freude am Singen unter anderen Betroffenen war sehr beglückend und freudvoll. Ich fand, die Berner sollten doch auch für Aphasiker aus unserer Gegend einen Chor haben. Zusammen mit unserer Dirigentin, Renate Bichsel, wagten wir nach einigen Abklärungen einen Chor in Bern zu gründen. Luzern versprach eine Anschubfinanzierung. So starteten wir am 17. Juni 2010 mit einer ersten Probe, zu welcher wir von vier SängerInnen die Teilnahme zugesichert bekamen. Erschienen sind dann aber schon acht Interessierte. Von Probe zu Probe, in den Praxis-Räumlichkeiten unserer Dirigentin, wurde es enger und enger da jedes Mal mehr Sänger und Sängerinnen mitmachten. Glücklicherweise konnten wir unsere Proben in den kleinen Saal des Kirchgemeindehauses der Markuskirche verlegen. Dort hatten wir genug Platz und konnten unserer Singfreude freien Lauf lassen. Noch heute dürfen wir die Gastfreundschaft der Markuskirche Bern geniessen. Wir sind der Kirchgemeinde dafür sehr dankbar.

Nun, ist unser Chor „AphaSingers Bern“  zehnjährig und die Zahl der mitmachenden

Sänger und Sängerinnen hat sich so um die 20 eingependelt.


Getreu unserem Motto;
„Wir singen weil es uns Freude macht“,

pflegen wir das singende Zusammensein weiterhin.
                                                                                                                                                                                 Marco G. Bonetti


                AphaSingers Bern                                      Ein Chor für Menschen mit Aphasie

 


Die Sprache, durch eine Hirnverletzung, Hirninfarkt, Hirnblutung, Schädel-Hirn-Trauma, Tumor oder andere Verletzung, verloren? Sprechen und Singen sind in verschiedenen Hirnregionen angesiedelt. Auch für dich mit einer Aphasie, kann Singen noch möglich sein.
Unser Chor, AphaSingers Bern, gibt es seit Sommer 2010. Wir treffen uns alle 14 Tage zur Gesangsprobe in der Markuskirche in Bern. Wir sind rund 20 hirnverletzte Sängerinnen und Sänger mit akuter Aphasie und zum Teil mit neuerworbenen Sprachfähigkeiten. Das gemeinsame Singen gibt uns viel Freude, Selbstvertrauen und ein grosses Gemeinschaftsgefühl.

 

                                                                   Fühlst Du dich angesprochen? Hast Du Lust bei uns mitzusingen?

                                                                   Interessiert dich unser Angebot?  -----  Kontakt und INFOs zu uns:

                                                                   Chorleiterin, Renate Bichsel Bernet, 079 478 73 32,

                                           Präsident, Marco G. Bonetti, 079 415 52 01,
                                           E-Mail,   aphasingers.bern@bluewin.ch ,

                                           oder über KONTAKT auf unserer Homepage.